optimale Chancenauswertung bringt ersten 3er in der Bezirksliga

Erstellt: 30 Juli 2018
Zugriffe: 812

Bezirksliga Süd

FC Viktoria Buxheim - VfB Durach 2:1 (1:0)

Tore:
1:0 Max Müller (42 )
2:0 Dominik Böhm (49.)
2:1 Dominik Portsidis (53.)

Zuschauer: 250
Schiedsrichter: Moritz Osteried (x)


Kurzbericht:
1. Sieg für Aufsteiger Buxheim, etwas glücklich aber nicht unverdient! Bei hochsommerlichen Temperaturen neutralisierten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase. Bereits in der 18. Min.
mußte der Buxheimer Kapitän, Luca Wassermann verletzungsbedingt vom Platz. Buxheim hatte gegen die Defensiv eingestellten Duracher mehr Ballbesitz aber kam kaum zu nennenswerten Torabschlüssen, bis zur 43. Min. als Daniel Tobler mit einem Traumpaß Max Müller in Szene setzte und dieser in Torjägermanier
das 1:0 erzielte. Nach der Pause erhöhte Buxheim den Druck und erhöhte durch den zur Halbzeit eingewechselten Dominik Böhm, mit einem schönen Flachschuß aus 18 Meter (48. Min)auf 2:0. Durach setzte nun mehr in die Offensive und erzielte in der 53. Min den Anschlußtreffer durch Dominik Portsidis. Buxheim wurde von nun an in die eigenen Hälfte gedrängt und mußte sich auf die Verteidigung beschränken. Die Gäste kamen zu einigen guten Tormöglichkeiten, die sie aber nicht verwerten konnten. So blieb es beim verdienten, aber auch etwas glücklichen 2:1 Sieg für die Viktoria.

Verfasser: Christian Bittner (Tel.: 0170 8142434)

  • IMG_6736
  • IMG_6741
  • IMG_6744
  • IMG_6747
  • IMG_6761
  • IMG_6762
  • IMG_6764
  • IMG_6772
  • IMG_6773
  • IMG_6784
  • IMG_6791
  • IMG_6795
  • IMG_6796
  • IMG_6797
  • IMG_6799
  • IMG_6804
  • IMG_6814
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen