Derby der beiden Illermannschaften in Buxheim

Erstellt: 12 August 2018
Zugriffe: 479

leider keine Bilder vom Spiel !

Bezirksliga Süd

FC Viktoria Buxheim - FC Heimertingen 1:3 (0:1)

Tore:
0:1 Frank Schädle (25 )
1:1 Simon Müller (47.)
1:2 Wolfgang Dodel (87.)
1:3 Marcel Schmid (89.)

Zuschauer: 450
Schiedsrichter: Florian Faab (x)

Besondere Vorkommnisse:
Markus Wunder  FC Viktoria Buxheim (48. Foulelfmeter verschossen)

Kurzbericht:
Heimertingen und Buxheim im Derby-Fieber der Bezirksliga. 450 Zuschauer sehen durchwachsens Spiel beider Mannschaften aber letztlich einen verdienten Sieger mit Heimertingen. Von Beginn an machte Heimertingen Druck auf die Buxheimer Defensive.  Diesen Druck hielt Buxhiem bis zur 25. Min noch Stand, bis Heimertingen das 1:0 erzielte. Buxheim hatte bis zur Pause auch einige Möglichkeiten zum Ausgleich leider scheiterten diese am Schlußmann der Gegner oder an der mangelden Konzentration im Abschluß.

In der 2. HZ dann Foul an Max Müller im 16 er.  Denn fälligen Elfmeter könnte der Heimertinger Keeper von Markus Wunder parieren.
Von nun an drängte Buxheim auf den Ausgleich und war auch spielbestimmend und erzielte in der 75. Min. durch Simon Müller diesen.
Leider verletzte sich der Heimertinger Torwart Florian Egle so schwer am Knie (ohne Fremdeinwirkung) dass er mit dem Notarzt abtransportiert werden mußte. Nach fast 40 minütiger Unterbrechung konnte  das Spiel fortgesetzt werden. Die Gäste zeigten einen größeren Siegeswillen und zwei  individuelle Fehler bescheerten den Gästen den Derby Sieg. Buxheim hatte noch Möglichkeiten zur Ergebniskorrektur, diese wurden leider vergeben. Heimertingen verdienter Derby Sieger!

Verfasser: Christian Bittner (Tel.: 0170 8142434)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen